DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutz ist für uns nicht nur gesetzliche Verpflichtung, sondern ein wichtiges Instrument zur Erhöhung der Transparenz beim Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Unser Internet-Angebot haben wir daher so gestaltet, dass dessen Nutzung grundsätzlich anonym möglich ist.

Ausnahmen hiervon sind Nutzungsdaten.
Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, wird auf dem Web-Server unseres Hosting- Dienstleisters folgender Datensatz gespeichert:

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • der Namen der Datei,
  • das Datum und die Uhrzeit der Abfrage,
  • die übertragene Datenmenge,
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),
  • eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • die IP-Adresse.

Die aus den o.g. Daten bestehenden Datensätze werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unser Web-Angebot für unsere Kunden zu optimieren. Sonstige Auswertungen oder eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Eingabe personenbezogener Daten
Wenn Sie uns in Eingabemasken auf der Webseite personenbezogene Daten von sich übermitteln, um Informationsmaterial zu beziehen oder um uns sonstige Wünsche mitzuteilen, verwenden wir diese Daten ausschließlich zum Zweck Ihrer aktuellen und zukünftigen Information rund um den Hannover Airport. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Google Analytics
Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben , wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widersprechen. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Eine Möglichkeit, der Webanalyse durch Google Analytics zu widersprechen, besteht darin, einen Opt-Out-Cookie zu setzten, welcher Google anweist, Ihre Daten nicht für Zwecke der Webanalyse zu speichern oder zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt-Out-Cookie vom Browser gespeichert wird. Wenn Sie den Opt-Out-Cookie jetzt setzen möchten, klicken Sie bitte hier
  2. Sie können die Speicherung der für die Profilbildung verwendeten Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.
  3. Je nach dem von Ihnen verwendeten Browser, haben Sie die Möglichkeit, ein Browser-Plugin zu installieren, welches das Tracking verhindert. Dazu klicken Sie bitte hier und installieren das dort abrufbare Browser-Plugin.

Newsletter
Wir verwenden zum Versand unseres Newsletters das Content Management System Typo3 [Tool innerhalb unserer eigenen Homepage] oder den Listenprovider MailChimp. MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Ste 404 Atlanta, GA 30318.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, werden die Daten, die Sie bei der Newsletter-Registrierung angeben, in unserem eigenen System gespeichert oder an MailChimp übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns oder MailChimp eine Email, um Ihre Anmeldung zu bestätigen (“double opt-in”). MailChimp bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten darüber, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden.

Diese Analysen sind gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics und bindet es gegebenenfalls in die Newsletter ein. Weitere Details zu Google Analytics finden Sie im Abschnitt “ Google Analytics” dieser Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen zu MailChimp und dem Datenschutz bei MailChimp finden Sie hier.

Widerspruchsrecht                              
Sie haben jederzeit das Recht, der o.g. Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen. Wollen Sie keine zukünftigen Informationen mehr von uns erhalten, können Sie uns dies einfach per E-Mail mitteilen.

Ihre Rechte als Nutzer
Gem. § 34 und § 35 des Bundesdatenschutzgesetzes haben Sie als Nutzer das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

Customer Action Analysis (CAAN®)
Diese Website benutzt die CAAN®, eine Trackingmethode der AdAnt Media GmbH nach deutschem Datenschutz. Beim Einsatz dieses Trackings kommt es nicht zu einer neuen, lokalen Speicherung von Cookies und auch zu keiner Weitergabe an andere, z. B. ausländische Server. Bei der CAAN® werden ausschließlich bei Ihnen gespeicherte Cookies der AdAnt Media GmbH abgefragt und zu Analysezwecken von Werbeeffekten erfasst und ausgewertet. Es werden ausdrücklich keine Internetnutzungsprofile mit personenbezogenen Daten dieser Seite, die eine Identifizierung eines Verbrauchers ermöglichen könnte, zusammengeführt und auch sonst keine weiteren personenbezogenen Daten gespeichert. Die AdAnt Media GmbH ist einer der ersten Unterzeichner des selbst auferlegten Verhaltenscodex (Code of Conduct) für die Digitale Wirtschaft in Deutschland des BVDW e. V. und steht damit u. a. für Transparenz und Überprüfbarkeit des Datenaustausches und den zuverlässigen Schutz von persönlichen Daten von Verbrauchern in digitalen Umfeldern in Deutschland.

 

zurück